Hunrodeiche


Auf dem Wege von Stolberg zum Hainfeld passiert man ein beeindruckendes Naturdenkmal: die Hunrodeiche. Wenn das am mächtigen Stamm angegebene Alter stimmt, dann hat diese Eiche schon die ganze wechselvolle Geschichte der Stadt Stolberg vom Jahre 1000 bis heute gesehen – unter diesem Baum könnten schon Luther oder Müntzer gerastet haben.

Um den mächtigen knorrigen Stamm umfassen zu können, benötigt man sechs Erwachsene.

Bis vor circa zehn Jahren trug der Baum noch grüne Triebe, heute kündet nur noch der Stamm vom langen Leben der Eiche und ist nun im wahren Sinne ein Denkmal geworden.

Finde hier den Geocache Hunrodeiche.

Hunrodeiche

Hunrodeiche - über 1000 Jahre alte Eiche


Birkenkopf / Talsperre Neustadt 17,1 km 4,0 Std.
Eichenforst / Wolfstal 15,2 km 5,0 Std.
Elektromobil 5,1 km 1,5 Std.
Hainfeld 5,6 km 2,5 Std.
Harzgarten 4,0 km 2 Std.
Heimkehle 22,6 km 6,0 Std.
Netzkater 32,4 km 9,0 Std.
Talsperre Neustadt / Burgruine Hohnstein 22,0 km 7 Std.
Thyratal 10,3 km 3,5 Std.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.